Haben Sie an alles gedacht?

Darauf sollten Sie außerdem achten

Bitte verwenden Sie, statt der üblichen Koffer, Reisetaschen. Diese lassen sich leichter an Bord bringen und verstauen.

Hier noch ein paar Tipps, was es sich einzupacken lohnt:

  • warme Kleidung (Fleece eignet sich besonders gut)
  • Segelhandschuhe für den Umgang mit nassem, rauem Tauwerk
  • Regenbekleidung
  • Bootsschuhe/rutschfeste Schuhe
  • Taschenlampe
  • Fernglas
  • Sonnenbrillen
  • Sonnenschutzcreme
  • 12-V-Ladekabel
  • Insektenschutz
  • Reiseapotheke (Verbandskasten befindet sich an Bord)

Inventar

Dinge, die Sie bereits an Bord finden, haben wir Ihnen hier nach Bootstypen sortiert, aufgelistet.

Aquino

Advanced Kormoran

Primus Kormoran

Sauna-Hausboot, Febomobile und Bunbos

Segelboote

vetus

Pirate

Haines

Budget-Boote

Motoryachten

Das Übernahmeprotokoll und die Papiere für die führerscheinfreie Einweisung bzw. Bootsübernahme mit Sportbootführerschein Binnen (gilt auch bei Buchung von Febomobilen, vetus 915 und der bellus 750) erhalten Sie vorab zusätzlich per E-Mail. Sie können auch hier auf die rot markierten Wörter klicken, um bereits jetzt die Dokumente zu downloaden. Bitte füllen Sie die Dokumente aus und bringen diese in zweifacher Ausfertigung am Anreisetag mit um den Check-in zu beschleunigen.

 

Außerdem wichtig ist der Personalausweis und, wenn vorhanden, der Sportbootführerschein Binnen.

Keine Lust Bettwäsche einzupacken? Oder die Fahrräder an das neue Auto zu befestigen? Kein Problem! Bei uns können Sie viele Extras dazu bestellen.

Sie haben eine lange Anreise oder im Auto ist nicht genug Platz für Lebensmittel? Hier finden Sie die Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe Ihres Starthafens.