PHOTOVOLTAIKANLAGEN (PV)

Die Stromversorgung auf vielen unserer Boote funktioniert über Photovoltaikanlagen und bei Dieselmotoren auch über die Lichtmaschine. Die Photovoltaikanlage umfasst 2 Module mit jeweils 110 Watt, die Lichtmaschine erreicht im Dieselbetrieb eine Gesamtleistung von etwa 1,2 Kilowatt. Diese Methode ist deutlich kostengünstiger und vor allem nachhaltiger, da die erzeugte Energie bei Nichtnutzung gespeichert wird. Wir laden damit die Bootsbatterien auf. Durch die Nutzung von Photovoltaik sparen wir am Verbrauch des Landstroms und die Boote können autark unterwegs sein.
Zusätzlich zu den Booten werden wir auf unseren Gebäuden PV-Anlagen errichten. Derzeit wird die erste Photovoltaikanlage auf dem neuen Sanitärgebäude unseres Reisemobil-Stellplatzes gebaut. Es werden auch noch weitere PV-Anlagen auf den Gebäuden folgen.
 

SOLARTHERMIE

Zusätzlich sind Solarthermiemodule auf den Bootsdächern unserer Febomobile angebracht. Diese sorgen dafür, dass das Wasser erwärmt wird; dadurch wird Gas und somit CO2 gespart.